Start Gestaltung Ramblerrosen bestellen: Sorten im Vergleich

Ramblerrosen bestellen: Sorten im Vergleich

0
Wer Ramblerrosen bestellen möchte, entscheidet sich häufig für Klassiker wie Veilchenblau.
Wer Ramblerrosen bestellen möchte, entscheidet sich häufig für Klassiker wie Veilchenblau.

Überschwängliche und lange Blütenpracht macht Ramblerrosen zur ersten Wahl für Rosenbögen. Wir verraten, wo Sie die schönsten Ramblerrosen bestellen können.

Während sich Strauchrosen und Kletterrosen maximal drei Meter in die Höhe winden, entwickeln Ramblerrosen (oder kurz „Rambler“) meterlange Triebe mit herrlichen Blütenbüscheln, die an Wildrosen erinnern. Zwar blühen die meisten Rambler nur einmal im Jahr, dafür brillieren sie mit unübertroffener Wuchskraft. Darauf bedeutet bereits die englische Vokabel „to ramble“ an, was soviel bedeutet wie „einen Streifzug machen“ oder „umherschweifen“.

Ramblerrosen bestellen: Der Unterschied zu Kletterrosen

Im Gegensatz zu klassischen Kletterrosen und Strauchrosen verfügen Ramblerrosen über besonders lange, dünne, flexible, weiche, biegsame Triebe, die an Lianen erinnern. Wuchshöhen von 5 bis 10 Metern und mehr sind keine Seltenheit. Das macht Ramblerrosen zur ersten Wahl für Rosenbögen, Überdachungen, Spaliere, Pergolen, Lauben, Balkon und für die Begrünung von Bäumen – auch deshalb, weil die Triebe eben nicht starr sind, sondern biegsam. Dadurch lassen sich die Zweige besonders gut an Gerüsten und Pfeilern entlang leiten. Dabei genügt es, die Triebe alle 50 Zentimeter lose anzubinden.

Ramblerrosen: Optimaler Standort, Pflege und Schnitt

Wie alle Rosen gedeihen auch Rambler an einem möglichst sonnigen Standort am besten, allerdings kommen die meisten Ramblerrosen auch an halbschattigen Plätzen bestens zurecht – schließlich handelt es sich bei den Urahnen der Rambler um Wildrosen, wie man sie in Hecken und an Waldrändern findet. In jedem

Die Ramblerrose Alchymist zeigt außergewöhnliche, gefüllte Blüten in Apricot, Orange und Gelb.
Die Ramblerrose Alchymist zeigt außergewöhnliche, gefüllte Blüten in Apricot, Orange und Gelb.

Fall gilt: Je luftiger, desto besser, denn dann können die Blätter nach einem Regenguss schnell abtrocknen – dadurch vermeiden Sie unter anderem lästige Pilzkrankheiten wie Sternrußtau oder Mehltau. Allerdings sind die meisten Rambler ausgesprochen robust und können sich nach einem Befall meist aus eigener Kraft regenerieren. Auch beim Winterschutz unterscheiden sich Rambler nicht von den Bedürfnissen anderer Rosen: Zweige von Nadelbäumen und Vlies sind der beste Schutz gegen Frost.

Für einen Rosenbogen genügt üblicherweise eine einzige Pflanze. Falls Sie mehrere Rambler in einer Reihe pflanzen möchten, sollten Sie einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten, damit sich die Rosen nicht ins Gehege kommen.

An Rosenbögen, Spalieren und Pergolen sollten Sie die Triebe möglichst frühzeitig in die Waagrechte leiten. Dadurch regen Sie Seitentriebe an, die besonders viele und üppige Blüten hervorbringen.

Ramblerrosen kommen prima ohne einen Rückschnitt aus. Sofern überhaupt nötig, schneidet man öfter blühende Ramblerrosen ebenso wie andere Rosenarten im zeitigen Frühling – also beim Beginn des Austriebs. Die einmal blühenden Rambler blühen an den Trieben des Vorjahres: Wer an solchen Sorten im Frühlin herumschnippelt, bringt sich also um die Blüte im jeweiligen Jahr. Warten Sie also ab, bis die Blüten verblüht sind und greifen Sie erst dann zur Schere – gezieltes Auslichten und das Entfernen vertrockneter Triebe genügen völlig.

Ramblerrosen bestellen: Einmal blühende Sorten

Cremeweiße, an Wildrosen erinnernde Blüten sind das Merkmal der beliebten Ramblerrose "Bobbie James".
Cremeweiße, an Wildrosen erinnernde Blüten sind das Merkmal der beliebten Ramblerrose „Bobbie James“.

Diese Sorten blühen zwar nur einmal im Jahr, dafür aber mit extrem vielen Blüten. Bei Online-Versendern können Sie sowohl wurzelnackte Ramblerrosen bestellen als auch Rosen im Container:

  • Alchymist: Die Kordes-Züchtung wird drei bis vier Meter hoch und zeigt stark gefüllte, duftende Blüten in Apricot, Gelb und Orange.
  • American Pillar: Der Farbton „Karminrosa“ entspricht landläufig einem kräftigen Pink, in diesem Fall mit einer hellen Blütenmitte. American Pillar wird gute fünf Meter hoch, ist winterhart und gilt als gesund – und das seit der Premiere vor über 100 Jahren.
  • Apple Blossom: Die Sorte ist über 80 Jahre alt und begeistert mit zartrosa Blütenbüscheln, die an Apfelblüten erinnern – hier ist der Name wirklich Programm. Apple Blossom wird um die vier Meter hoch.
  • Bleu Magenta: Zwischen purpurrot und Violett liegt die Blüten Farbe von Bleu Magenta. Wenige Stacheln, wunderbarer Duft und eine Wuchshöhe von bis zu fünf Metern zeichnen die Sorte aus.
  • Bobbie James: Die herrlich duftende, winterharte Kletterose wächst fünf Meter in die Höhe und zeigt riesige Büschel an crémeweißen Blüten, die Wildrosen zum Verwechseln ähnlich sehen. Wuchshöhe: um die fünf Meter.
  • Bonny: Die hellrosa bis rosafarbenen Blüten dieser Kordes-Züchtung sind zwar klein, erscheinen aber in Massen.
  • Filipes Kiftsgate: Der Rambler mit wunderschönen kleinen, weißen Blüten gehört zu den starkwüchsigsten Sorten, legt mehrere Meter pro Jahr zu und erreicht dadurch locker eine Höhe von 8 Metern – perfekt für große Bäume.
  • Gärtner Pötschkes Blütenwolke: Wie der Name andeutet, gibt es diese frostharte Ramblerrose exklusiv beim Versender Gärtner Pötschke. Die weiße Blüte erscheint in den namensgebenden Blütenwolken, die leicht duften.
  • Maria Lisa: Dunkelrosa Blüten mit weißer Mitte sind das Kennzeichen dieser Kletterrose, die mit drei bis vier Metern eher kompakt bleibt und dadurch am ehesten für Rankgerüste in Frage kommt.
  • Paul’s Himalayan Musk Rambler: Wer die Ramblerrose in eine Baumkrone leiten will, greift zu Paul’s Himalayan Musk Rambler. Denn diese Sorte freut sich zwar über viel Sonne, nimmt aber auch den Halbschatten von Baumstämmen und dichtem Laub nicht krumm. Der Rambler wächst unglaublich schnell, kann 10 Meter hoch werden und blüht üppig in zartem Rosa.
  • Raubritter: Überfallartig überzieht „Raubritter“ jeden Rosenbogen mit Massen an kleinen, gefüllten, kugeligen, rosa Blüten.
  • Veilchenblau: Die Sorte gibt es schon seit über 100 Jahren und ist dementsprechend in vielen Gärten zu Hause. Typisch für Veilchenblau ist das starke Wachsum, die violettfarbene Blüte und die nahezu stachellosen Triebe.




Kletterrose 'Raubritter' A-Qualität Wurzelware
Preis: EUR 10,50
1 neu von EUR 10,500 gebraucht


Rambler Rose 'Veilchenblau' A-Qualität Wurzelware
Preis: EUR 11,50
1 neu von EUR 11,500 gebraucht

Ramblerrose 'Apple Blossom'
Preis: --
0 neu0 gebraucht

Ramblerrosen bestellen: Öfter blühende Sorten

Diese Sorten blühen mehrmals im Jahr: Der Hauptblüte folgt eine Nachblüte, die zwar weniger üppig ausfällt, aber trotzdem ein Meer an Blüten und Blütendolden hervorbringt:

  • Kordes‘ Rose Jasmina: Diese preisgekrönte Sorte ist vor gut zehn Jahren auf den Markt gekommen und unterscheidet sich von vielen anderen Kletterrosen durch die kugeligen, kräftigen rosa Blüten. Außerdem duftet sie lecker und intensiv nach Apfel.
  • New Dawn: Keine Rambler-Marktübersicht wäre komplett ohne „New Dawn“. Die zartrosa, großen Blüten dieser extrem robusten und schnellwachsenden Rose sind ein echtes Highlight, genauso wie der intensive Apfelduft.
  • Perennial Blue: Die ADR-prämierte, robuste Ramblerrose von Rosen Tantau zeigt zunächst rosa, später lilafarbene Blüten – ein Traum. Perennial Blue kann vier bis viereinhalb Meter hoch werden.
  • Perennial White: Das weiße Pendant zur Perennial Blue ist öferblühend, hat also eine Hauptblüte und eine Nachblüte. Die schneeweißen Blütendolden duften dezent.
  • Super Dorothy: Die Kletterrose lässt sich prima an Gerüsten und Pfeilern entlangleiten. Die rosafarbenen Blüten sind mit einem Durchmesser von 3 Zentimetern eher klein, dafür ist sie aber auch besonders widerstandsfähig gegenüber Krankheiten.
  • Super Excelsa: Die bewährte Sorte mit ihren gefüllten dunkelrosa Blüten wächst zwar nur zweieinhalb Meter in die Höhe, dafür blüht sie nicht nur öfter, sondern auch überreich.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here